burghi'sphp-dummies.de
PHP für Einsteiger und Fortgeschrittenere - an laufenden Scripten erklärt
29.09.2016, 13:47 Uhr - Impressum

Tutorials - Fortgeschritten - Bilder und Thumbnails - Grundlagen

Tutorials - Fortgeschritten
Bilder und Thumbnails: Grundlagen
Mit PHP lassen sich auf sehr einfache Weise (einfach im Verhältnis zu "wie es sein könnte") Bilder und Zeichnungen erstellen, bearbeiten, verkleinern... was das Herz begehrt.
Hier dazu die Grundlagen:

imagecreate(breite, höhe) erstellt ein Bild
imageJPEG(bild) schickt ein Bild als JPEG an den Browser oder schreibt es in eine Datei
imagePNG(bild) schickt ein Bild als PNG an den Browser oder schreibt es in eine Datei

PNG's sind, nebenbei, sozusagen Mitteldinger zwischen JPEG und GIF - oder anders ausgedrückt: Sie können so viele Farben wie Jpeg-Bilder haben und können ebenso transparente Elemente haben wie GIFs (sogar mehr noch: sie können abgestufte Transparenz haben, also 2% transparent, 50%... usw...)

Erstellen wir doch mal ein neues Bild und schicken das leere Bild an den Browser:imageCreate( 400, 300 ) erstellt ein neues Bild mit 400 x 300 Pixel Größe.

Zurück zum Script: Der Internet-Explorer wird nun das Bild schon darstellen.
Der Opera allerdings, den ich benutze, zeigt mir nun dieses an:

ÿØÿà.

Er hat sogar streng genommen Recht - er muss den Kauderwelsch ausgeben, denn was ihm fehlt, ist die Information, diese Seite, die ja an sich eine PHP-Seite ist (.php), als JPEG zu verstehen.
Hierzu verwendet man einen "Header" (sprich: Hädda *g*), der dem Browser sagt: dieser Kauderwelsch ist ein Bild !Der Browser weiss nun: ah, was da drinne steckt, ist ein Bild.

Will man ein Bild mit PHP an den Browser schicken, darf auf dieser Seite absolut !!! nichts anderes ausgegeben werden, nicht mal ein Leerzeichen
© 2004-2005 - Impressum